Golf 6 – Umbau auf LED Rückleuchten – „GTI“ oder „R“ – Optik

Normale Golf 6 Rückleuchte
Golf 6 LED Rückleuchte

Du möchtest Deinen Golf 6 aufwerten !?

Der Umbau auf LED Rückleuchten funktioniert folgendermaßen:

 

Wichtig ist: Wenn Du von den „normalen“ Rückleuchten auf LED umbaut brauchst Du einen Adapter. Den habe ich Dir schon mal (hier) in eine Suche gepackt. Und zwar von den großen auf die kleinen Stecker. Man bekommt beim Freundlichen zwar auch die passenden PINs (mit Kabel) und die passenden Gehäuse, aber das würde mit Sicherheit teurer werden.

Die „inneren“ Rückleuchten:

  • Entferne die Kunstoffverkleidungen zu den Rückleuchten in der Heckklappe (wie beim wechseln des Leuchtmittels).
  • Die Rückleuchten in der Heckklappe sind mit jeweils zwei 8mm Muttern befestigt. Entferne diese.
  • Stecker abziehen. (Die beiden Verriegelungen an den Seiten drücken und den Stecker abziehen).
  • Jetzt kannst Du die „inneren“ Rückleuchten entfernen und durch die neuen LED Rückleuchten ersetzen.
  • 8mm Muttern wieder drauf und mit bedacht wieder fest ziehen.  Dann wäre das schon die halbe Miete.
  • Adapter zwischen Fahrzeug und Rückleuchte bauen.
  • Verkleidung drauf.

Die „äußeren“ Rückleuchten:

  • Hinter der „äußeren“ Rückleuchte die Verkleidung (Formfilz) etwas vorziehen, damit Du an den Stecker und die weiße Schraube kommst.
  • Stecker abziehen. (Die beiden Verriegelungen an den Seiten drücken und den Stecker abziehen).
  • Jetzt die weiße Schraube lösen. Halte dabei das Rücklicht mit einer Hand von außen fest.
  • Entferne nun die Rückleuchte.
  • Neue Rückleuchte wieder rein und ebenfalls mit einer Hand in Position halten.
  • Weiße Schraube wieder fest ziehen.
  • Auch hier Adapter zwischen Fahrzeug und Rückleuchte stecken.
  • Verkleidung wieder an Ort und Stelle pfriemeln.
  • Das Ganze jetzt noch auf der anderen Seite.

Mechanisch ist jetzt alles verbaut. Allerdings wird Dein Bordnetzsteuergerät jetzt höchstwahrscheinlich eine Fehlerauslösung registrieren. Das erkennst Du an dem Lampensymbol in Deinem Tacho. Das Liegt daran das Dein Fahrzeug mit normalen Leuchtmitteln ausgeliefert wurde jetzt nicht weiß dass LED Rückleuchten verbaut wurden, den diese haben ein anderes elektrisches Verhalten. Also muss Dein Bordnetzsteuergerät umkodiert werden.

Codieren der LED Rückleuchten mit VCDS:

(Steuergerät Teilenummer: 1K0937085D  —  Softwarestand : 573)

  • Zündung aus.
  • Diagnose-Interface mit der Diagnose-Buchse am Fahrzeug verbinden.
  • Zündung ein.
  • VCDS starten.
  • Unter Einstellungen den Anschlusstest durchführen (um Kontaktfehler auszuschließen) und speichern.
  • Steuergerät 09 (Zentralelektrik) auswählen.
  • Funktion 07 (Codierung) auswählen.
  • Wichtig: Mach Dir ein Foto von der aktuellen Codierung.
  • Wechsel in den „Assistenten für Codierung“.

VCDS Golf 6 LED Rückleuchte

  • Dort gehst Du zu Byte 18.
  • Den WERTauf15 (Golf GTI (5k1/VW360) Rest der Welt (RdW)) ändern.

VCDS Golf 6 LED Rückleuchte

  • Jetzt kannst Du den Assistenten schließen.
  • Neue Codierung speichern
  • Es sollte jetzt ein Bestätigungfenster erscheinen, dass die Codierung erfolgreich war.
  • Nun noch einmal mit der Funktion 02 (Fehlerspeicher) auf eventuelle Fehler überprüfen.
  • Wenn welche vorhanden sind, sollten diese nun gelöscht werden.
  • VCDS kann nun geschlossen werden.
  • Zündung aus.
  • Diagnosestecker vom Fahrzeug trennen.
  • Fertig !!!

Ich hoffe ich konnte hier ein kleines bisschen weiterhelfen.

Allerdings sind alle Angaben ohne Gewähr. Bitte mach das alles nur wenn Du weisst was Du tust. Das Handeln nach dieser Beschreibung erfolgt auf eigene Gefahr.

LG Heusi

Ersten Kommentar schreiben

Antworten